wieviel bedeutet euch eure Familie?

Das Liebesforum! ob gerade neu verliebt oder in Liebeskummer .. hier kannst du daruber sprechen.

Moderatoren: vacation, rastasista

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 03.03.2005, 23:13

:shock: Wenn es nun einmal so ist , dann kannst du dagegen nichts tun Black . Irgendwann wirst du es vielleicht akzeptieren , vielleicht auch nicht . Sie ist doch immernoch deine Mutter...

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 03.03.2005, 23:46

eben und man soll seine mutter nicht zu weit wegwerfen

Benutzeravatar
BlackTears
Beiträge: 471
Registriert: 06.01.2005, 10:49
Wohnort: Derenburg-City
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTears » 04.03.2005, 11:06

Sie hat mir aber sehr wehgetan.
Gestern laberte sie mir ne Kante ans Knie.
Sie würde mich nie anlügen...
Hab gestern geheult, wie en Schloßhund, aber sie ist trotzdem zu ihrem Macker gefahren. Das ist keine Mutter mehr für mich.
"Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr."

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 04.03.2005, 11:33

Ja aber trotzdem eine mutte ist ein mutter!!!!
[img]http://people.freenet.de/nbhbs/ut1.gif[/img]

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 04.03.2005, 12:21

black tears du hast sie aber lieb sonst würdest du nicht weinen rede doch mit ihr!!!!

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 04.03.2005, 13:04

Ja das stimmt auch wieder.
[img]http://people.freenet.de/nbhbs/ut1.gif[/img]

Strolch
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2005, 20:41
Wohnort: Herzberg

Beitrag von Strolch » 04.03.2005, 13:21

Meine Familie is mein zu Hause .....
Ohne sie wär ich nie da hin gekommen wo ich jetzt bin oder der mensch geworden den ihr alle kennt !!!!
Sie stehen immer hinter mir egal was ich für scheiß gemacht hab ....
Ich kann es gar nich wieder gut machen was meine eltern für mich gemacht haben genauso auch mein bruder ....
Bruderherz ich liebe dich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie gesagt sie sind mein Heiigtum meine Religion !!!!

Ach und dann gibt es da noch meine zweite Familie ,meine Freunde !!!!!

Hergen , Flöckchen ; Milena *Knutscha*,Claudi ;Nicole Sonja ,Phill, Norman ,Krissi und soweiter würde jetzt zu lang werden :)..... Ihr seid meine zweite Familie !!!!!!!


Also ohne Familie is man nur die Hälfte wert ....

Man darf es nie zulassen das die Familie auseinandergeht .......

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 05.03.2005, 03:01

ja eine familie muß zusammen halten und für mich ist meine familie heilig das wichtigste im leben :!:

Benutzeravatar
BlackTears
Beiträge: 471
Registriert: 06.01.2005, 10:49
Wohnort: Derenburg-City
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTears » 05.03.2005, 15:31

Klar, hab ich sie lieb, irgendwo schon. Aber ich steh mehr zu meinem Vater, da er mich erstens noch nie geschlagen hat und kein Alki ist.
Aber es geht um's Prinzip: Meine Ma soll die Karten auf en Tisch legen. Die SMS von ihrem Macker waren einfach so widerlich und sie schreibt sogar zu ihm, dass sie ihn liebt. Mit ihr kann man nicht reden, sie gibt mir nie ne Antwort, ne wahre Antwort auf meine Frage. Des Gleiche hat sie mit meinem Bruder och gemacht. Ich versteh es nicht. Ich heul mir die Augen aus, des weiß sie und fährt trotzdem zu ihrem Macker.
"Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr."

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 05.03.2005, 20:21

Was alkohol alles aus einem Menschen machen kann :cry:

Benutzeravatar
BlackTears
Beiträge: 471
Registriert: 06.01.2005, 10:49
Wohnort: Derenburg-City
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTears » 06.03.2005, 18:42

Sie ist zwar schon ne Weile trocken.
Aber jetzt bringt sie mich zum Heulen, weil sie nen Anderen hat.
"Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr."

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 06.03.2005, 20:02

da mußt du leider durch black!!!

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 06.03.2005, 22:46

Ich denke mal , du musst dich erst dran gewöhnen ,dass sich auch Eltern in der Liebe verändern können , dass es den Fall gibt, bei dem es einfach nichts mehr bringt ( Aber ich find Scheidung trotzdem scheiße! wenn man heiratet soll man dem jenigen doch treu bleiben und nich nach zehn jahren meinen man müsste sich n neuen suchen !!!!!) aber sie ist deine mum , du hast nur eine davon , klingt blöd, aber das sind eigentlich meist die wichtigsten menschen im leben . also wirst du versuchen müssen es zu verstehen, wenn dir etwas an ihr liegt . und weil du weinst deshalb , liegt dir mit sicherheit etwas an ihr!

Benutzeravatar
BlackTears
Beiträge: 471
Registriert: 06.01.2005, 10:49
Wohnort: Derenburg-City
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTears » 07.03.2005, 11:50

Ohne meinen Dad würde sie garantiert unter der Brücke schlafen müssen. Er übelst viel für sie getan und jetzt nach glaub 15 Jahren Ehe passiert sowas. Ich versteh es nicht...
"Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr."

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 07.03.2005, 21:18

Black ja das ist hart nach sovielen jahren aber andere trennen sich auch nach 20 oder mehr jahren.schau ich war selber 10jahre in einer beziehung und es ist nicht einfach glaube mir!!du bist nur verwirrt weil sie einen anderen hat was ich auch verstehen kann !!!rede mit ihr!!

Antworten