LiebesKUMMER

Das Liebesforum! ob gerade neu verliebt oder in Liebeskummer .. hier kannst du daruber sprechen.

Moderatoren: vacation, rastasista

Benutzeravatar
gebrochenesHerz
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2008, 15:46
Wohnort: bayern

LiebesKUMMER

Beitrag von gebrochenesHerz » 26.11.2008, 15:54

Hallo Ihr da draussen

Ich hab rießigen Liebeskummer und das schon seit 5Jahren oh man ich kann euch sagen es ist nicht leicht....

Also mal zu meiner geschichte...
Ich war 1J.und 5 monate mit meinem ex Freund zusammen und er ist immer nich meine große Liebe :( Wir sind schon seit 5Jahren getrennt...und hab seit 5Jahren immer noch was miteinander egal ob er eine Freundin hatte oder nicht ich hab ihm oft gesagt da ich noch wa für ihn empfinde,aber es kam nie was irgendwo hat er mir immer hoffnungen gemacht und mich wieder fallen lassen..ich hab auch schon soooo oft denn schluß strich gezogen aber er meldet sich immer wieder ok dann bin ich mal 4 wochen hart aber dann kann ich nicht mehr hart bleiben und lass ihn wieder rein ich kann nicht ohne und ich wünscht er würde uns nochmal ein chance geben aber ich weiß nicht wie ich es anstellen soll...bitte helft mir...Lg gebrochenesherz[/b]

Benutzeravatar
Gothic Lady
Beiträge: 116
Registriert: 29.09.2006, 15:35

Beitrag von Gothic Lady » 26.11.2008, 19:24

Also...wie es ausschaut bist du dein grösster feind....Nur du kannst dir selber helfen.

Niemand kann deine schwäche besiegen...nur du allein....

Und die hoffnung ist auch ein bissl schuld.....


Tu was du nicht lassen kannst...

Alle werden dir sachen schreiben die du schon kennst, oder werden nur schmunzeln und nichts dazu schreiben weil es eh nichts bringt.
Je heller das Licht um so dunkler der Schatten. Wir sind zur Freiheit verdammt.Töte das Böse in Dir, dann kann Dich das Böse in der Welt nicht mehr angreifen.

Benutzeravatar
gebrochenesHerz
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2008, 15:46
Wohnort: bayern

Beitrag von gebrochenesHerz » 26.11.2008, 21:25

Ja ich wünschte es wäre so einfach..bitte gibt mir tips....warum kann man nur nicht so einfach davon los kommen...ich bin vezweifelt :(

yoda
Beiträge: 165
Registriert: 18.05.2005, 23:22

Beitrag von yoda » 26.11.2008, 21:31

Also eigentlich stehe ich ja nicht so auf misanthropische Gören die immer nur denken alles sei scheiße aber ich stimme Gothic Lady zu. :shock:
Für mich ist es Hass, ist es Kraft.
Für mich ist Black Metal Blut!
Black Metal ist Krieg!

Benutzeravatar
gebrochenesHerz
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2008, 15:46
Wohnort: bayern

Beitrag von gebrochenesHerz » 26.11.2008, 21:44

mmmhhhh okay und was soll das jetzt heißen??

Benutzeravatar
Kathi.20
Beiträge: 317
Registriert: 27.06.2006, 11:03
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Kathi.20 » 27.11.2008, 09:03

Möchtest du wirklich mit jemandem zusammen sein von dem du weißt das er von Treue nichts hält?
Im twain, sial le heniach nin!
Temmin cen ma hari!
heno nin ned in hen!
Tolo gwa nin!
man bedim len?
estel , meleth , naergon , tinnu

Falke des Lichts
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2008, 16:53

Beitrag von Falke des Lichts » 27.11.2008, 12:53

Da ja doch einige Ihren Senf dazugeben, möchte ich dies auch mal tun... Auch wenn ich denke, dass darauf wieder komische Kommentare kommen :D... ^^.

Also, wirkliche Tipps denke ich mal, kann Dir da keiner geben, da jeder seine eigene Art hat, dies zu verarbeiten, meine ist meist ein guter Whiskey und die Zeit... Aber ich denke mal, darauf wolltest net hinaus.

Also zum ersten, für den Typen ist es doch recht bequem, er kann sich einerseits eine Beziehung nehmen und andererseits noch mit Dir Sex haben. Du bist diejenige, die daran kaputt geht. Bedenke immer, wer Dir wichtiger ist, er oder Du selbst. Ich persönlich würde immer dafür sorgen, dass es mir in einer "Beziehung", welcher Art auch immer, nicht schlechter geht als ohne...

Ich hatte mal eine Schulkameradin, die war wirklich "abhängig" von einem Typen und der hat sie behandelt wie Dreck, eines Tages ging ich mit nem Freund in eine Kneipe, diese hatte 2 Etagen und ich saß unten mit Ihm an einem Tisch und war schön gemütlich am Trinken. Auf einmal hörte ich in der oberen Etage einen heftigen Streit und dachte noch, die Stimmen kennst Du doch. Auf jedenfall hatte er sich von Ihr getrennt und sie wollte sich umbringen. Blöd nur, dass es net hoch genug war. So sprang sie von der Etage und knallte mit dem Rücken auf ne Tischkante. Tja, von da an wars das mit gehen gewesen ^^. Klingt jetzt zwar makaber, wie ich dies beschrieben habe, aber als ich das mit ansehen musste, war ich echt fertig.

Worauf ich hinaus wollte ist, sowas kann einen so zermürben, dass es einem das Leben echt vermiesen kann. Also mein persönlicher Rat ist ähnlich wie der von Gothic Lady. Steh Dir nicht selber im Weg, es ist wichtig immer weiter zu gehen und nicht mehr zurückzuschauen.

Wer nicht vorangeht, bleibt stehen und Stillstand ist Tod.....

Lg. der, der dumme Kommentare nur so erwartet :)

Kopfkino

Beitrag von Kopfkino » 27.11.2008, 18:19

...
Zuletzt geändert von Kopfkino am 05.02.2009, 08:04, insgesamt 1-mal geändert.

yoda
Beiträge: 165
Registriert: 18.05.2005, 23:22

Hobbypsychologen...

Beitrag von yoda » 27.11.2008, 21:21

Hobbypsychologen @ work

Mein Gott... ich will hier ja wirklich nicht wieder den Spielverderber spielen, aber müsst ihr denn eigentlich jeden Mist kommentieren? "Das sagt der Richtige!!", werden manche nun fauchen, aber sein wir doch mal ehrlich: Das Forum ist voll mit solchen Hilferufen à la "*heul *schnief *Rotz am Ärmel abwisch, meine Freundin / mein Freund hat mich verlassen, dabei lieeebe ich ihn doch noch so seeehr!! Bitte helft mir!"

Und dann geht das ganze Theater erst los, ein wahrer Schwall aus Mitgefühl heuchelnden Kommentaren und wirklich, wirklich lieb gemeinten, dennoch völlig deplazierten Ratschlägen erschüttert das Forum. Jeder denkt plötzlich, seinen Senf dazugeben zu müssen, da er der festen Überzeugung ist, dieser verlorenen Seele gehe es nur aus dem Grund so dreckig, weil er noch nicht den hyper-analytischen, lebensverbessernden und weltanschauungsverändernden Ratschlägen eines selbst ernannten Freizeit-Shrinks lauschen durfte.

Und wie kommen die meisten solcher Hobbypsychologen, die ihre Kardinaltugend darin sehen, den ganzen Tag World of Warcraft zu spielen, Tiefkühlpizzen in sich reinzuschaufeln und während des Stöberns in allen möglichen Foren plötzlich das Bedürfnis zu verspüren, doch mal wieder einen Versuch starten zu können, die Welt zu retten, und die man schon daran erkennt, dass viele Kommentare in einem Thread 3-4 mal wiederholt werden, da es ihnen egal ist, was bisher diskutiert wurde und sie sowieso nur darauf aus sind, aller Welt zu zeigen, wie viel sie doch von Beziehungen verstehen, zu solchen literarischen Meisterleistungen, deren Genialität nicht einmal der Nobelpreis für Literatur genug Würdigung entgegen bringen würde?

Sie lesen ein paar Chatlogs und Kommentare eines anderen und fühlen sich auf einmal legitimiert, Abhandlungen über die Psyche dieses Menschen zu schreiben, den sie nicht einmal persönlich kennen.

Denkt ihr wirklich, irgendjemand, der noch bei Verstand ist, fundiert sein Verhalten gegenüber eines Menschen, den er liebt, auf Kommentaren wie "Niemand kann deine Schwäche besiegen, nur du allein" oder besser noch "Tu was du nicht lassen kannst"? Wohl eher nicht.

Nun zu dir, du ach so gebrochenes Herz: Entweder leidest du an Hypersexualität, oder du merkst einfach nicht, wie der Kerl dich ausnutzt. In beiden Fällen rate ich dir, dich entweder mit einem Lebensvorrat an Junkfood und Grey's Anatomy-Staffeln in deiner 2-Zimmer Wohnung in Berlin-Mitte einzusperren, oder du bewegst seinen Arsch vom Sofa hoch und lernst mal ein paar neue Leute kennen. Anschließend packst du deinen Stolz in eine Tüte mit Eiswürfeln und gehst damit ins nächste Krankenhaus, vielleicht können sie ihn dir ja wieder implantieren.

yoda*
Für mich ist es Hass, ist es Kraft.
Für mich ist Black Metal Blut!
Black Metal ist Krieg!

Falke des Lichts
Beiträge: 7
Registriert: 26.01.2008, 16:53

Beitrag von Falke des Lichts » 27.11.2008, 21:40

yoda *lol

So in der Art meinte ich es auch, wollte es nur net so direkt schreiben, wie Du es tatest, klar nerven einen solche Themen.... So wie die Nachrichten einen auch nerven und trotzdem guckt man sie :D

Kopfkino

Beitrag von Kopfkino » 28.11.2008, 10:13

...
Zuletzt geändert von Kopfkino am 05.02.2009, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kathi.20
Beiträge: 317
Registriert: 27.06.2006, 11:03
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Kathi.20 » 28.11.2008, 10:50

Einige sollten sich bei diesem Thema doch lieber zurückhalten



Yoda damit meine ich nicht dich :D
Im twain, sial le heniach nin!
Temmin cen ma hari!
heno nin ned in hen!
Tolo gwa nin!
man bedim len?
estel , meleth , naergon , tinnu

Kopfkino

Beitrag von Kopfkino » 28.11.2008, 23:47

...
Zuletzt geändert von Kopfkino am 05.02.2009, 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

yoda
Beiträge: 165
Registriert: 18.05.2005, 23:22

Beitrag von yoda » 29.11.2008, 13:45

Kopfkino hat geschrieben:da schließe ich mich an: du hast wirklich nichts verstanden. nichtmal, dass du nichts verstanden hast, hast du nicht verstanden...
Liebes Kopfkino:

The major difference between a thing that might go wrong and a thing that cannot possibly go wrong is that when a thing that cannot possibly go wrong goes wrong it usually turns out to be impossible to be repaired.

Soviel zu deinem Zitat. :shock:

Zum Rest deiner doch Recht inhaltlosen Äußerung nehme ich keine Stellung da ich irgendwie nicht weiß, an wen sie ist und ich will mich ja nicht in anderer Leute Angelegenheiten einmischen.

yoda*
Für mich ist es Hass, ist es Kraft.
Für mich ist Black Metal Blut!
Black Metal ist Krieg!

Benutzeravatar
gebrochenesHerz
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2008, 15:46
Wohnort: bayern

Beitrag von gebrochenesHerz » 30.11.2008, 01:07

Hey HALLO

Für was ist denn so ein Forum man muss ja nicht antworten wenn es einen zu blöd ist...und ich finde so was toll wenn man sich mit gleichgesinnten austauschen kann....aber auf solche kommentare kann man verzichten...sorry

Aber danke an die die wo ehrliche antworten gegeben haben

Antworten