Was haltet ihr von Blinddates ?

Suchst Du ein Blind Date? Hier kannst Du es tun!

Moderatoren: vacation, rastasista

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 31.08.2004, 22:27

also hat er dich angesprochen als du ihm über den weg gelaufen bist?
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 31.08.2004, 22:29

Ich hab an dem abgemachten Ort gewartet und alle Leute angestarrt die mir möglich vorkamen und plötzlich kam einer von denen auf mich zu : )

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 31.08.2004, 22:33

dann hatte ich ja fast recht :wink:
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

Benutzeravatar
hobbes
Beiträge: 273
Registriert: 11.10.2004, 15:45
Wohnort: Aachen

Beitrag von hobbes » 22.10.2004, 14:11

Ich finde blindedates dämlich...angenommen Dir ist jemand sympatisch (am Telefon/chatten/etc) Irgendwo macht man sich ja dann ein Bild in seinem Kopf bzw. man hat ja seine Vorstellungen....So nun trifft man aud diesen Menschen und sie/er entspricht gar nicht deinen Vorstellungen...Mir ist das mal passiert...dachte das ist ein super Schuss....war aber nicht der Fall und wenn nun jemand sagt der Charakter ist wichtiger dann kann ich das nicht glauben....wir sind befreundet aber mehr "Nein Danke"

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 22.10.2004, 18:57

naja es gibt immer ein unberechenbares risiko bei blinddates. unter anderem des wegen bin ich auch dagegen. oder besser sage das blinddates nicht mein fall sind.
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

texxigirl
Beiträge: 332
Registriert: 22.04.2004, 15:31

Beitrag von texxigirl » 22.10.2004, 19:36

naja dageg sollte man nicht sein ... aber es ist ja jedem selber überlassen


es gibt viele pärchen die sich druch ein blindate kennengelernt haben


ich finde man sollte es nicht so abwerten .....


und sowie so wenn man ein blindate hat dann sollte man sich auch nicht so ein genaues bild von der person machen einfach auf sich zu kommen lassen


und was daraus wird das weiß nur das schicksal

Carla
Beiträge: 98
Registriert: 05.11.2004, 13:59
Wohnort: Irgendwo ganz weit drunten
Kontaktdaten:

Beitrag von Carla » 06.11.2004, 18:19

Also ich habe heute Abend ein Blind Date und bin mir bis jetzt (ca 2 Stunden vorher) noch nicht wirklich im Klaren darüber, was ich davon halten soll...naja...in ein paar Stunden bin ich klüger :roll:

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 06.11.2004, 19:40

können wir auf einen erfahrungsbericht hoffen?
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

Carla
Beiträge: 98
Registriert: 05.11.2004, 13:59
Wohnort: Irgendwo ganz weit drunten
Kontaktdaten:

Beitrag von Carla » 07.11.2004, 14:07

Mirry hat geschrieben:können wir auf einen erfahrungsbericht hoffen?
Tja, erst mal wusste ich gar nicht so recht was ich mit diesem Menschen anfangen soll und irgendwie war es mir nach 2 Minuten schon klar, dass ich in der Tat mit diesem Menschen nichts anfange kann :?
Zumindest bis der Alkohol in rauhen Mengen floss, danach war die Situation doch recht lustig. Die Nacht weniger. Der Morgen war ganz übel. Blind Date hat seinen Namen wohl von den Blindgängern, die man dabei trifft :wink:
Ein schlechtes Beispiel

texxigirl
Beiträge: 332
Registriert: 22.04.2004, 15:31

Beitrag von texxigirl » 07.11.2004, 14:39

alo mal erlich soll das heißen das ihr die nacht zusammen verbracht habt und sogar ein ONS hattet vieleicht .......


also wenn dir nach 2 min schon klar war das du mit den menschen nichts anfangen kannst warum hast du dann soviel zeit mit ihn verbracht???


und wenn mir schon von anfang an klar das ich nicht weiß was ich von blindate halten soll .... und ich mir nicht sicher bin dann würde ich mich schon gar nicht mit irgendein typ treffen !!!!!



also meine erfahrung sind auch breitgefächert bei mir hat sich bei einem blindate schon mal ein beziehung herausentwickelt !!!!

und ich hab mindestens schon zwei gute freunde druch ein blindate kennengelernt


und natürlich hatte ich schon viel enteuschungen bei blindates aber davon lass ich mich nicht runterziehn ... und werte die ganze sache damit ab das blindates nicht gut sind oder sinlos



ich treffe mich natürlich nicht mit jeden zu erst ein mal chatte ich ganz lange mit der person über merhere tage und wenn mir wirklich mal danach ist das ich die person real kennenlernen will dann lass ich es meisten auf ein treffen ankommen !

Carla
Beiträge: 98
Registriert: 05.11.2004, 13:59
Wohnort: Irgendwo ganz weit drunten
Kontaktdaten:

Beitrag von Carla » 07.11.2004, 14:56

Die Nacht haben wir zusammen verbracht, jedoch ohne Sex zu haben. Obwohl das der ursprüngliche Plan war. Und wäre es soweit gekommen, wäre ich jetzt ein schlechter Mensch??
Die Situation ließ es nicht zu, mich einfach zu verpissen...er war ja nicht bescheuert oder so, es hat einfach nicht so richtig gepasst.

Sage auch nicht, dass ich Blind Dates jetzt verurteile und man dort nur Luschen kennen lernen würde. Er war keine Lusche, wir sind nur einfach nicht so richtig warm geworden.

Jedenfalls, sollte es mal wieder zu einem Blind Date kommen, ich bin dabei :D Man soll ja die Hoffnung niemals aufgeben...
Und im Grunde nehme ich das nicht so ernst, heute Abend lach ich drüber...tja, so bin ich eben :mrgreen:
Ein schlechtes Beispiel

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 07.11.2004, 18:42

Carla hat geschrieben: Tja, erst mal wusste ich gar nicht so recht was ich mit diesem Menschen anfangen soll und irgendwie war es mir nach 2 Minuten schon klar, dass ich in der Tat mit diesem Menschen nichts anfange kann :?
Zumindest bis der Alkohol in rauhen Mengen floss
muss man sich ein blinddate erst schön saufen? 'tuschuldiguing aber das finde ich schon recht bedenklich. wenn ich mit jemanden nüchtern nix anfangen kann sondern nur "berauscht" dann hat das doc hechtm al keine vernünftige basis oder? ich würd da dann jeden plan für den abend über bord werfen und mit nötiger höfflichkein und etikette den abend beenden.
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

abenteurer33

Beitrag von abenteurer33 » 08.11.2004, 11:25

Carla hat geschrieben:Die Nacht haben wir zusammen verbracht, jedoch ohne Sex zu haben. Obwohl das der ursprüngliche Plan war. Und wäre es soweit gekommen, wäre ich jetzt ein schlechter Mensch??
Die Situation ließ es nicht zu, mich einfach zu verpissen...er war ja nicht bescheuert oder so, es hat einfach nicht so richtig gepasst.
natürlich wärst du jetzt kein schlechter mensch. :mrgreen: warum soll man nicht auch mal zwischendurch unvernünftig handeln? wenn du bock gehabt hättest, wäre es alles andere als verwerflich gewesen, dir bei ihm zu holen was du brauchst. wenn er damit einverstanden war... solange man dem anderen menschen in einer solchen situation immer noch respekt entgegenbringt, kann man schon mal ein kleines bisschen egoistisch sein und den anderen ausnutzen. finde ich, aber versteht mich nicht falsch, die fronten müssen klar sein...

Carla
Beiträge: 98
Registriert: 05.11.2004, 13:59
Wohnort: Irgendwo ganz weit drunten
Kontaktdaten:

Beitrag von Carla » 08.11.2004, 18:02

Also erstmal: Schön saufen musste ich ihn mir bestimmt net. Und nach n paar Tequilas haben wir uns auch recht gut verstanden und hatten auch ziemlich Spass an dem Ganzen. Das ist für mich in so ner Situation das Wichtigste. Ich nehme das alles nicht so ernst, ich bin eben so. Auch wenn mir schon viele prophezeit haben mir würde das Lachen noch vergehen, schaut mich an : :mrgreen: :mrgreen: !!

@abenteurer33:
Bei mir sind die Fronten IMMER klar! Mancher war zwar schon erst etwas schockiert aber ich spreche das einfach direkt an und gut ist. Folglich kann man auch nicht von Ausnutzen sprechen, oder? Wenn beide das selbe wollen, wo ist das Problem?
Ein schlechtes Beispiel

abenteurer33

Beitrag von abenteurer33 » 08.11.2004, 18:05

kein problem, klingt doch alles gut! kann mich dir nur anschließen. deine einstellung ist mir sehr sympathisch. :wink:

Antworten