Terror in London

Aktuelle Theme, die die Welt bewegen

Moderatoren: vacation, rastasista, tischgrill

links
Beiträge: 1
Registriert: 06.09.2006, 19:59

Beitrag von links » 08.09.2006, 21:31

Was in London geschah,für mich ohne zweifel mehr als feige! Das problem das im Irak herrscht,dass sogenannte nachkriegsphänomen (nett ausgedrückt oder)möchte ich jetzt nicht anprangern!
Die personen die diese attentate durchgezogen haben,suchten sich einfache, wie schon gesagt,Feige ziele aus! Stets wird behauptet, es gibt keine unschuldigen,ich könnt kotzen echt! Was ist mit den kindern,mit den alten,natürlich auch alle anderen? Der zweck heiligt also die mittel?fuck off!!!
Warum verüben gewisse "verblendete personen keine anschläge auf politiker,Wirtschaftsbosse,ob in London Deutschland oder sonst wo? Nein;dafür sind die freaks zu dumm,denn da könnten sie nur sehr schwer ihr ziel erreichen! Unsere sogenannten Bosse haben schliesslich die ausbeuterei,die weltweite armut,korruptheit zum allergrössten teil zuverantworten,oder sehe ich das falsch? Wie lang gibt es kriege? Was hat die weltelite getan, um kriege und den Terrorismus ,den ganzen scheiss halt zu verdammen? Wir ,dass einfache Volk,unser leben ist in den augen der elite europas sowieso ei scheiss wert. Uns kann man jeder zeit in den Arsch ...,! Die politik muss sich ändern! Tod der total-überwachung,es geht anders!




Antworten