Demo oder nicht Demo ist hier die Frage!?

Innen- und Außenpolitik

Moderatoren: vacation, rastasista

Antworten
Sid_80
Beiträge: 566
Registriert: 11.11.2004, 12:45

Demo oder nicht Demo ist hier die Frage!?

Beitrag von Sid_80 » 06.04.2005, 21:50

So, also in diesem Thema würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören!

Geht ihr auf Demos um eure Meinung zu nem bestimmten Thema mitzuteilen, bzw. für oder gegen etwas zu unternehmen oder sitzt ihr zu Hause, regt euch über irgendwas auf, bewegt euch aber nicht um was dagegen auf diesem Wege zu tun!?

Habt ihr negative/positive Erfahrungen auf Demos gemacht?


Also?

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 07.04.2005, 17:26

Bei gewissen Demos kann ich nicht auftauchen ohne , dass ich riskiere, dass ich von den Gegnern erkannt werde und sie mich dann Nachts zu matsch schlagen. Allerdings weißt du das ja auch lol. Es ist halt dumm , wenn man den Gegner persönlich kennt, dieser aber nicht ahnt, dass man gegen ihn antreten würde.

Negative Erfahrungen.... : Ja! die olle Polizei sieht mich als Bösewicht obwohl ich gar nichts gemacht hab. Nicht mal ansatzweise . Sie haben mich scheiß0e behandelt , ich glaub das lag aber nur dran , dass die Polizistin kleiner war als ich und meinte sie könnte ma die Große raushängen lassen. Aber das weißt du auch schon! lol.

Weiteres negatives....auf den Friedensdemos fand ich es zum kotzen, dass es immer Radikale gab, die der Meinung waren sich vermummen zu müssen und mit Steinen zu schmeissen. Die haben auch die Amerikanische Flagge abgebrannt, dass emfinde ich als äußerst idiotisch und schmutzig, sowas macht man einfach nicht. Wie gesagt , es handelte sich um Friedensdemos, die Störenfriede dazwischen gehen mir meist total auf die Nerven!

Wenn ich irgendwo unwichtige Demos sehe , wie zum Beispiel gegen Pelzmäntel , ich würd diee Dinger nie tragen und verabscheue das, aber dass wir vereinzelt das so sehen wird definitiv nie etwas dran ändern , dass Pelze getragen werden! Dann mach ich nicht mit .
Für mich muss das schon größere Berweggründe haben wie zB. Rechtsradikale oder Antikriegsdemos . Gegen jemanden zu kämpfen mit Worten oder es durch Präsenz zum Ausdruck zu bringen , das man etwas nicht toll findet, finde ich eine gute Sache .,

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 09.04.2005, 18:43

ich weiß ds meine eltern mich mal zu ner demo mitgenommen haben, aber ich weiß nciht worum es da ging.

ich glaube die eigene meinung zählt bei einer Demo nicht viel, man verschwindet als einzelperson in der masse der demonstranten
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

Katty
Beiträge: 239
Registriert: 31.03.2005, 02:28
Wohnort: Zu Hause ist da, wo man sich wohlfühlt!

Beitrag von Katty » 09.04.2005, 18:59

Ich find 'ne Demo relativ. Es ist nicht absehbar, was dabei herauskommt. Es es Erfolge zu verzeichnen gibt, die über Aufmerksammachen hinaus gehen.

Frage an dieser Stelle:
Wie stell ich das an, ein neues Thema zu eröffnen?
Würde gern ein Thema aufmachen, vielleicht auch zwei ... in dem es um Armut geht (die Armut, die einem täglich auf der Straße begegnet .. und das nimmt so rapide zu, dass einem inzwischen sogar auf den Dörfern die Bettler auf Knien begegen und das ist wahrlich für uns hier ein ungewohntes Bild, man wird aufmerksam darauf) und in dem es um GUTE TATEN geht, die kleinen täglichen guten Taten, die jeder einzelne von uns tut, z.B. eben diesem Bettler ein Brötchen in die Hand drücken .. und eben nicht 10 ct. wie nem Hund hinwerfen, damit sie sich damit was zu saufen holen.

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 10.04.2005, 00:12

Hier im Bereich Politik oder im Forum generell?

Also hier :arrow: Klickst du auf Neues Thema , gibts dem ganzen in der Betreff/Titel-Zeile n Titel und schwupps biste mit dabei ! :D

Katty
Beiträge: 239
Registriert: 31.03.2005, 02:28
Wohnort: Zu Hause ist da, wo man sich wohlfühlt!

Beitrag von Katty » 10.04.2005, 10:25

Danke Rasta ...
jetzt hab ich's auch entdeckt. Muss wohl blind gewesen sein :lol:

Ich verschieb die Eröffnung aber auf später .. heute ist wohl eher das Chattertreffen aktuell .. bin auf das Feedback der anderen sehr gespannt.

Und ... TEXXI ist wieder da :)))).

Benutzeravatar
Death Skull
Beiträge: 70
Registriert: 27.12.2005, 23:56
Wohnort: Derenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Death Skull » 01.01.2006, 02:35

Gehe nicht auf Demo's...
"Haltet mir ne Knarre an den Kopf und streicht die Wände mit meinem Hirn"

Antworten