ausländerfeindlichkeit

Innen- und Außenpolitik

Moderatoren: vacation, rastasista

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 23.01.2005, 02:24

Und die iraker müssen auch sterben und niemand hat sie gefragt !
das is wie im kindergarten ... blabla der hat aber angefangen.. weißt du was ich mein?

das is scheiße . reichts nich dass dort so viele menschen am 11.9. gestorben sind ?
das is mein land , ich liebe diese leute weißt du ... aber ich liebe die welt ich will nicht dass sich die leute aneinander rächen und sich gegenseitig töten. wir müssen damit aufhören !

auch wurst . ich red hier gegen ne wand. obwohl ich wahrscheinlich die einzige war, die ernsthaft geweint hat am 11. september.

Benutzeravatar
Sir drago der 1.
Beiträge: 2510
Registriert: 01.01.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir drago der 1. » 23.01.2005, 02:35

rasta ich glaub nicht das das irgendwann mal jemand ändern kann, es wird wohl immer kriege geben auf der welt.
WER WIND SÄET - WIRD STURM ERNTEN
MEIN STURM !

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 23.01.2005, 03:00

Schlimm genug :!: :evil:
Aber zurück zum thema ausländerfeindlichkeit.... mit dieser Intoleranz fängt der ganze scheiß nämlich erst an !

Perlentaucher

Beitrag von Perlentaucher » 23.01.2005, 10:08

INTOLERANZ? nur weil man nicht deine meinung teilen tut?
du solltest vieleicht mal über den tellerrand blicken kleine, damit du evt mal sehen kannst wie die welt wirklich ist :lol: du weißt doch sicherlich auch das viele iraker froh sind das sie von der diktatur befreit worden sind,
sicherlich hätte es auch ohne krieg gehen können , aber ich meine mich zu erinnern das das ultimatum nicht von der irakischen regierung angenommen wurde und was jetzt noch passiert sind terroristen die versuchen das land weiter mit schrecken und tod zu regieren, ob da wirklich reden hilft! aber sicherlich hast du hierfür auch eine lösung, außerdem hat das auch schon was mit ausländerfeindlichkeit zu tun und überleg bitte mal wer welche religion nicht akzeptiert für den islam gibt es nur den islam und nichts anderes, aber ich weiß ich bin intolerrant!!!!!!! :evil:

Sid_80
Beiträge: 566
Registriert: 11.11.2004, 12:45

Beitrag von Sid_80 » 23.01.2005, 13:29

Tja, Perltaucher....du haust ja ganz schön auf die Kacke hier! :roll:

Ist dir bei dem ganzen Gerede von Toleranz und Intoleranz eigentlich bewusst was du hier vom Stapel lässt?! Was soll das das du die Schuld bei den anderen suchst? Die Russen haben dies und das gemacht! Schön! Und? Ändert das irgendwas?


Und ihr Beide findet es also in Ordnung was der Herr Bush da macht? Nur so viel: Laut Strafgesetzbuch ist Rache ein Tatbestandsmerkmal für Mord!

Und jetzt mach ruhig weiter und erzähl uns wie arm die Amis und die Deutschen doch sind... :wink:

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 23.01.2005, 14:18

also ich finds schon erschreckend das bush auch dem Iran mit krieg droht. erst afganistan, dann der iraq und jetzt der iran? was zur hölle sucht bush eigendlich? will er die weltherrschaft? oder braucht er nur noch mehr Öl für die amerikanishcen autos?
aber keins davon ist offizieller grund.

ich glaub wenn der bush in 4 jahren abgesetzt wird. muss der mal nach Den Haag zum gericht. Anklage: "Verbrechen gegen die Menschlichkeit, terroristisches Verhalten, unprovozierter Krieg, . . ."
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

Perlentaucher

Beitrag von Perlentaucher » 23.01.2005, 15:18

Rache????? ich nenne soetwas wenn dann schon verteildigung seines landes !
Iran???? Atomwaffen sagt euch das was????
Pakistan, Nordkorea, Indien sie alle besitzen sie und werden sie wenn niemand etwas dagegen tut auch einsetzen ! :cry:
sid was dich betrifft will ich nichts rechtfertigen was nazideutschland verbrochen hat , aber geredet wird immer nur von nazis dabei gibt es da noch viel mehr zu sagen!!!
aber darüber möchte keiner reden, warum auch ist ja viel einfacher nur die nazis waren die mörder!!!
ich kann es schon nicht mehr hören, bezahlen tun wir eh unser ganzes leben dafür obwohl man menschenleben eh nicht mit geld bezahlen kann und wer gibt unseren witwen und weisen etwas??????????????ja??? nämlich keiner!!!!

Benutzeravatar
Mirry
Beiträge: 1466
Registriert: 22.02.2004, 17:40
Wohnort: Bonn

Beitrag von Mirry » 23.01.2005, 15:30

Perlentaucher hat geschrieben:aber darüber möchte keiner reden, warum auch ist ja viel einfacher nur die nazis waren die mörder!!!
das ist definitiv falsch. in der DDR sind leute spurlos verschwunden. und die DDR hat teilweise sogar alte KZs übernommen. nur das jetzt keine juden mehr drin inhaftiert waren, sondern querdenker, parteigegner und leute die ne eigene meinung hatten. OK in der DDR sind nicht so viele menschen gestorben wie unter den Nazis, aber auch die StaSi hat viele leute umgebracht direkt und indirekt!!!
Wenn das Leben ein Traum ist, dann will ich nie aufwachen.

[img]http://www.saarlandfront.de/Logos/gegenrechts-klein.jpg[/img]

Sid_80
Beiträge: 566
Registriert: 11.11.2004, 12:45

Beitrag von Sid_80 » 23.01.2005, 15:46

Ich glaub du verstehst mich falsch! Ich habe nie bestritten das es auf der Welt viele Verbrecher gab und gibt! Viele Verbrechen sind von vielen Staaten, Völkern ausgegangen, aber du musst an das Thema denken in dem wir hier schreiben!

Und wenn ich dann so Sprüche von 14-jährigen Mädels höre "Die Russen sind doof, die baggern mich immer so blöd an" (jedenfalls sinngemäß), dann krieg ich nen Hals! Da kann man ja noch sagen das die unreif sind, aber was zur Hölle hat das Problem Ausländerfeindlichkeit mit den (Kriegs-)Verbrechen von anderen Ländern zu tun!

Und was der Herr Bush da tut, ist alles aber keine Selbstverteidigung! Dann hätt er nämlich bei seinen alten Geschäftspartnern angefangen und nicht Zivilisten bombadiert!!!!!
Aber zum Thema Bush hier nix mehr! Das geht total am Thema vorbei!

Perlentaucher

Beitrag von Perlentaucher » 23.01.2005, 15:58

gehört aber irgendwie doch zum thema und ich find das die ausländer hier in deutschland es im großen und ganzen schon sehr gut geht, da ist es zb in österreich england und frankreich und auch spanien schlimmer mit hass gegen ausländer!
im grunde genommen ist jeder mensch gleich nur er sollte sich dem jeweiligen land wo er gerade lebt auch anpassen können , wenn das nicht gehen sollte sollte er das land wieder verlassen, es würde dann ja auch keinen grund geben hier zu bleiben.jedenfalls kann doch keiner hier bestreiten das es immer mehr zu einem problem wird mit der menge von ausländern die nach deutschland kommen, das fängt in der schule an und geht weiter bis zur arbeit! wenn das so weitergeht in diesem land mit dieser regierung wird es noch schlimmer mit nazis weil sie dann immer mehr zulauf bekommen werden, leider ist das so :x

Sid_80
Beiträge: 566
Registriert: 11.11.2004, 12:45

Beitrag von Sid_80 » 23.01.2005, 16:06

Tja, aber ein großer Teil der Probleme liegt in erster Linie an der Politik und nicht an den Ausländern! Das es auch Arschlöcher, dasd streitet keiner ab.

Das die Bedingungen bei den Leuten die du hier ansprichst in ihrer heimat anders sind, ist ja nunmal so. Und da müsste mehr von Seiten der Gesetzgebung getan werden!

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 23.01.2005, 16:27

Es ist sehr wohl intolerant ,wenn man Rache als etwas humanes ansieht . :!:
Und bei dem Wort Verteidigung ,handelt es sich um eine Beschönigung für das Wort Rache...

Benutzeravatar
PKAin
Beiträge: 212
Registriert: 23.11.2004, 21:45
Wohnort: Göttingen/Duderstadt

Beitrag von PKAin » 23.01.2005, 18:10

junge junge, da habt ihr ja nen ordentliches fass aufgemacht......

allein der titel is schon gruselig und disqualifiziert jegliche art von gesundem menschenverstand.

wenn manche menschen weiter denken würde, als ne fette sau springen kann, bräuchten wir dieses wort gar nicht

nazis sind genauso überflüssig wie tierversuche, krieg im übrigen auch
Es ist mir egal, wer dein Vater ist. Solange wie ich hier angele, geht keiner übers Wasser!

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 23.01.2005, 18:13

Danke PKain :D

Hast recht.

Benutzeravatar
PKAin
Beiträge: 212
Registriert: 23.11.2004, 21:45
Wohnort: Göttingen/Duderstadt

Beitrag von PKAin » 23.01.2005, 18:14

:D
Es ist mir egal, wer dein Vater ist. Solange wie ich hier angele, geht keiner übers Wasser!

Antworten