Afghanistan

Innen- und Außenpolitik

Moderatoren: vacation, rastasista

Antworten
Ramgeis
Beiträge: 28
Registriert: 04.12.2010, 00:14
Wohnort: bei Münster

Afghanistan

Beitrag von Ramgeis » 16.12.2010, 13:35

Erste Soldaten sollen Ende 2011 abziehen

Die ersten deutschen Soldaten sollen nach den Worten von Außenminister Guido Westerwelle in einem Jahr aus Afghanistan abziehen. In einer Regierungserklärung im Bundestag kündigte Westerwelle an, dass das deutsche Kontingent am Hindukusch Ende 2011 verkleinert werde.

2014 solle die Sicherheitsverantwortung dann in vollem Umfang an die Afghanen übergeben werden. Dann sollten keine deutschen Kampftruppen mehr am Hindukusch sein. "Der Fahrplan steht." Er machte aber auch klar: Der Übergabeprozess müsse sorgfältig, nachhaltig und unumkehrbar sein. "Wenn einen Tag später die Taliban wieder einziehen könnten, wäre niemandem geholfen."

Nunkönnen wir glauben, dass sich das von D-Land aus organisieren lässe? Wird es möglich sein religiös-politisch Motivierte umzupolen und demoktatisch denken zu lassen?

Antworten