Braucht Ihr Rezepte ?

Forum rund um das Thema Kochen. Lieblingsgerichte, Rezepte uvm.

Moderatoren: vacation, rastasista

Antworten
Sam

Braucht Ihr Rezepte ?

Beitrag von Sam » 17.05.2004, 23:48

...EGAL für was ich geb' sie Euch ! Bild

Weil wenn ich wahllos irgendwelche Rezepte poste und keine Antworten bekomm', macht das kein' Spass ! Also haut rein...
Bild

Benutzeravatar
lolle
Beiträge: 105
Registriert: 18.04.2004, 16:18
Wohnort: nähe düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von lolle » 18.05.2004, 14:39

Ich suche ein Rezept für Tortelini-Salat kannste mir da weiterhelfen???
Bin auch immer ganz lieb... :wink: hoffe das reicht als gegenzug... 8)
Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren,
und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit.
ooooh Arschloch!!!

Sam

Beitrag von Sam » 19.05.2004, 03:06

OK...

2 Pck. Nudeln (Fertig-Tortellini)
3 kleine Zucchini
1 Pck. Schinken, gekocht
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Bund Basilikum
3 Tomate(n)
2 EL Mayonnaise für Salat
1 Becher Crème fraiche
Balsamico
Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker

Tortellini kurz ankochen. Zucchini, Schinken und Tomaten klein würfeln, Basilikum hacken und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Salatmajo, den Becher Crème Fraiche, etwas Essig,Zitronensaft und das Salz, den Zucker und frischen Pfeffer in einem separaten Behälter anrühren. Das Dressing darf nicht zu flüssig sein, denn durch die Tomaten wird es noch etwas wässriger. Alles in eine große Schüssel geben und miteinander vermischen. Das ganze muss mindestens 20 Min. ziehen.

Mahlzeit Bild

...das ist nur ein Rezept, es gibt viele, dieses ist jedoch mein Favorit.

Benutzeravatar
lolle
Beiträge: 105
Registriert: 18.04.2004, 16:18
Wohnort: nähe düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von lolle » 19.05.2004, 16:58

Vielen Dank :D
endlich einer der mir helfen konnte... ich bin gerettet *lol 8)
Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren,
und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit.
ooooh Arschloch!!!

Benutzeravatar
lolle
Beiträge: 105
Registriert: 18.04.2004, 16:18
Wohnort: nähe düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von lolle » 19.05.2004, 21:51

ui ich muss da noch mal nachhaken... hast du noch eine andere variante. da meine mutter gegen frische tomaten alärgisch ist... dann kann ich auch noch nen anderen machen.
Deine Gewalt ist nur ein stummer Schrei nach Liebe,deine Springerstiefel sehnen sich nach Zärtlichkeit.
Du hast nie gelernt dich zu artikulieren,
und deine Eltern hatten niemals für dich Zeit.
ooooh Arschloch!!!

Sam

Beitrag von Sam » 20.05.2004, 16:41

Dann lass' die Tomaten doch einfach weg... :wink:...






...trotzdem :arrow:



Alle Rezepte für 4-6 Personen.

1.
1 Packung gekochten Schinken (200 Gramm)
250 Gramm Tortellini, trocken
3 Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Paprika, gelb oder rot
½ kleines Glas saure Gürkchen (Cornichons)
100 Gramm Mais (Dose)
ca. 150 Gramm Joghurt 0,1%
3 Esslöffel Tomatenketchup
Curry, etwas Salz
Kresse oder Schnittlauch
Zubereitung:

Tortellini nach Anweisung in Salzwasser kochen und in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.
Möhren schälen und auf einer groben Reibe raspeln. Maiskörner abtropfen lassen.
Den Schinken in feine Streifen, Gürkchen in kleine Scheibchen, Frühlingszwiebeln in Ringe und die Paprika in Würfel schneiden.
Joghurt und Ketchup verrühren, mit Salz und Curry abschmecken.
Alle Zutaten vermengen und mit Kresse oder dem in Röllchen geschnittenen Schnittlauch garnieren garnieren. Eventuell im Kühlschrank etwas ziehen lassen.

2.
250 g Tortellini
2 Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
2 klein. Zwiebeln
250 g Mozzarella (Rolle)
1 Glas schwarze Oliven
8 EL Olivenöl
4 EL Weinessig
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig Thymian



Tortellini nach der Vorschrift auf der Packung 'al dente' kochen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, auskühlen lassen.
Zucchini waschen, ungeschält in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, in dünne Ringe schneiden, dabei Kerne und Trennwände entfernen. Zwiebeln häuten, in Ringe schneiden.
Mozzarella zunächst in Scheiben, dann in Würfel schneiden. Oliven abtropfen lassen. Alle Salatzutaten mischen.
Aus Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen eine Vinaigrette anrühren, diese über den Torte@alat träufeln. Gut durchziehen lassen.

3.
500 g bunte Tortellini
1 kleines Glas Gewürzgurken (sauer oder süß-sauer eingelegt)
120 g kleine Erbsen (tiefgekühlt oder aus der Dose)
85 g kleine Maiskörner (1 kleine Dose)
1 Zwiebel
1 Becher Crème fraîche Kräuter
200 ml Schlagsahne
1/2 Bund Basilikum
1 Bund glattblättrige Petersilie

Zubereitung:

Die Tortellini in reichlich Salzwasser al dente kochen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und ohne Stiele fein hacken, dabei etwas von der Petersilie zur Seite legen. Die Gewürzgurken abtropfen lassen, dabei den Sud durch ein feines Sieb gießen und auffangen. Die Gurken fein würfeln. Die Erbsen und den Mais in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Die Crème fraîche mit der Sahne verrühren und mit dem Gurkensud verdünnen, da die Tortellini noch viel Flüssigkeit aufsaugen. Alles mit Salz und reichlich Pfeffer würzen und die Kräuter unterrühren.
Die Tortellini abgießen und gut abtropfen lassen. Noch warm (aber nicht mehr heiß) mit den Gurkenwürfeln, der Zwiebel, den Erbsen und dem Mais mischen, die Sauce darüber gießen und alles gründlich vermischen. Zum Mischen kein scharfkantiges Besteck nehmen, da die Tortellini sonst auseinander fallen könnten. Den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
Vor dem Servieren noch mal durchmischen und eventuell noch etwas von dem Gurkensud zufügen und mit Pfeffer abschmecken. Mit der beiseite gelegten Petersilie bestreuen und mit frischem, warmem Baguette servieren.

Sam

Beitrag von Sam » 22.05.2004, 00:09

Thx für's Feedback @ Lolle...

Mastex83
Beiträge: 879
Registriert: 02.11.2004, 18:52
Wohnort: Wittenberge
Kontaktdaten:

hab nen cooles Rezept für dich

Beitrag von Mastex83 » 02.11.2004, 20:03

Was denkt ihr kann man aus 3 Paprika, 1-2 Zwiebeln und ner Packung Scheiblättenkäse machen???

Ist doch klar die beste Beilage der Welt! *proll*

Ich habe das selbst "erfunden"

Die Paprika und die Zwiebeln werden geputzt und gewürfelt. Dann nimmt man eine Ofenschale, bestreicht die Wände mit ein wenig Öl oder Magerine. Nehmt darauf die Paprika und die Zwiebeln und schmeißt sie gut durchgemengt in die Schale.
Belegt dann das ganze mit dem Käse eine Schicht sollte reichen.
Legt die Schale in den Ofen bei 180°C und wartet solange bis der Käse so zerlaufen ist das man die Farben der Paprika durchsehen kann (ca nach 15 min).
Packt es dann auf den Tisch und lasst es euch schmecken.
Ich mache dazu meistens Reis und ein Stück Fleisch das Fleisch kann man aber auch problemlos weglassen.
Es kommt drauf an wieviel die Leute essen die zu Tisch kommenalso bei mir reicht es für 3-4 Personen mit Fleisch und für 3 ohne.

Naja dann wünsche ich viel spaß beim nachkochen :lol:

Jochen
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2011, 18:26

Re: Braucht Ihr Rezepte ?

Beitrag von Jochen » 12.02.2011, 15:12

Oh die hören sich gut an!
Habt ihr noch mehr Rezepttips zum Beispiel für Risotto?
Ich habe ein Rezept für Kürbisrisotto entdeckt und bin total begeistert, jetzt habe ich Lust auf mehr bekommen.
Für das Kürbisrissotto nimmt brät man in Butter zwiebeln und kürbisfleisch an und gibt dann den Reis dazu hinterher gibt man unter rühren Gemüsebrühe und Weisswein dazu. Sehr lecker !

Benutzeravatar
Locker
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2012, 17:04

Re: Braucht Ihr Rezepte ?

Beitrag von Locker » 16.11.2012, 11:56

Kürbisrisotto klingt toll. Da hätte ich auch gern ein Rezept für. Aber vor allem find ich den Tortellini-Salat echt klasse. Danke dafür :)
„Geht's um Frauenthemen? Kuchen, Kerle, Tampons und so weiter?“

Antworten