Haustiere

OFF-Topic. Alles was in anderen Foren kein Platz findet.

Moderatoren: vacation, rastasista

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Haustiere

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 16:11

Hallo,

Mal ne frage wie findet ihr Haustiere???

Benutzeravatar
eistüte
Beiträge: 756
Registriert: 23.01.2005, 12:21
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von eistüte » 28.02.2005, 16:16

is ne gute frage rey..
kommt drauf an welche haustiere...
also ich mag hunde,solange sie nich ins haus köddeln!!


tschöö sagt tüte! :-)

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 16:18

Ja glaub ich gern hehe

ich meine alle haustiere.

auser z.b. elefanten oder affen war nur ein bsp. :)

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 28.02.2005, 16:42

Also ich finds ok wenn man ein Haustier artgerecht hält, das heißt , ich schließe so etwas wie Schlangen , Spinnen usw, schon mal aus. Zu große Hunde in einer kleinen Wohnung find ich auch nicht toll, besonders nicht ,wenn sie zu wenig Auslauf bekommen. Ich mags nicht , wenn sich Leute ein tier anschaffen , ohne über Folgen wie Kosten und Zeitansrpuch nur einmal nachgedacht zu haben.

Benutzeravatar
G0nz0
Beiträge: 4878
Registriert: 09.12.2004, 17:48
Kontaktdaten:

Beitrag von G0nz0 » 28.02.2005, 16:45

Also ich habe ein Hund und ein Nymphensittich und die beiden reichen mir voll kömmen

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 16:48

Hast recht Rasta aber das ist meistens der fall.

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 16:49

Und kann der Nymphensittich auch reden???

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 16:50

Was den für ein hund??

Benutzeravatar
Rey Mysterio
Beiträge: 1055
Registriert: 18.02.2005, 13:51
Wohnort: Wrestling Station
Kontaktdaten:

Beitrag von Rey Mysterio » 28.02.2005, 17:15

ich habe die ein kommentar abgeben . was für mellodien??

Benutzeravatar
BlackTears
Beiträge: 471
Registriert: 06.01.2005, 10:49
Wohnort: Derenburg-City
Kontaktdaten:

Beitrag von BlackTears » 28.02.2005, 18:41

Hab eine Hündin. Mischling aus Dackel, Spitz und Schäfer.
"Lachen tötet die Furcht und ohne Furcht kann es keinen Glauben geben. Wer keine Furcht vor dem Teufel hat, der braucht keinen Gott mehr."

texxigirl
Beiträge: 332
Registriert: 22.04.2004, 15:31

Beitrag von texxigirl » 28.02.2005, 20:00

also haustiere sind ne feine sache :)

leute die haustiere haben sind weniger depresiv .......

natürlich ist es wichtig wenn man ein hautier haben möchte sich zu überlegen ob man es gut halten kann

also meine lieblings haustiere sind :

hund (rauharrdackel) hatte selber mal einen :)

schlidkröte , hatte ich auch mal ,die hieß rosi die ist immer frei in unser wohnung rumgekrochen und wenn sie hunger hatte kam sie zum kühlschrank *hi hi


und fische find ich einfach spitze ..... also aquarium

ich hab mir mal goldfische gehalten die sind aber leider eingegangen :?

katzen sind auch fein, besonders zu schmusen aber die sind ja sehr eigen die ficher ..... :wink: also nicht so toll wie ein hund



was ich absolut nicht leiden kann sind kampfhunde ..... kann mir jeder sagen was er will die sind immer gefährlich auch wenn sie als familienhund aufgezogen sind!

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 2933
Registriert: 11.02.2005, 22:24

Beitrag von Lara » 28.02.2005, 21:15

also ich habe 2 stubentiger beide sehr frech aber ich gebe sie nie mehr her!!ich liebe tiere über alles :lol:

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 28.02.2005, 21:36

Mein Onkel hatte mal einen Mischling bei dem auch ein Kampfhund bei war. Man soll's nicht glauben , aber der hatte eine gute Erziehung. Er hat nie etwas gemacht, es sei denn mein Onkel war in Gefahr. Der hat nicht mal gebellt. War ganz glücklich wenn man ihm nen Würstchen gegeben hat. Niemand hat ihn je aggressiv gemacht . Er ist leider gestorben weil er einmal beim Toben auf einen Stock zurannte der im Boden steckte und er hat sich eine ziemliche Wunde zugezogen , die nie wieder verheilen wollte. Jedenfalls war er immer angeleint. Und ich hatte auch keine Angst. Er war ein Riesenbaby. Als die Maulkorbverordnung kam hatte er natürlich auch einen maulkorb ;)

Dark-Witch
Beiträge: 524
Registriert: 30.12.2004, 23:02

Beitrag von Dark-Witch » 28.02.2005, 21:38

Haustiere sind toll... :)
Zuletzt geändert von Dark-Witch am 03.01.2006, 21:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sir drago der 1.
Beiträge: 2510
Registriert: 01.01.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir drago der 1. » 28.02.2005, 21:56

kaninchen für die kleinen und später mal einen oder zwei hunde und hunde fangen bei mir ab einer schulterhöhe von 50 cm an
WER WIND SÄET - WIRD STURM ERNTEN
MEIN STURM !

Antworten