Kraft-und Muskeltraining zu Haus

Allgemeines Forum zum Thema Sport!

Moderatoren: vacation, rastasista

Antworten
Kasimir
Beiträge: 14
Registriert: 27.01.2007, 19:19
Wohnort: Blankenburg (Harz)

Kraft-und Muskeltraining zu Haus

Beitrag von Kasimir » 15.04.2007, 19:30

Hallöchen..
ich wollte nur mal fragen, ob hier jemand effektive Muskelaufbauübungen für Brust, Rücken und die Arme kennt, die man auch ohne Gewichte zu Hause durchführen kann, und wie viel sätze und wiederholungen man machen muss?

Falcon89
Beiträge: 23
Registriert: 10.12.2006, 23:13
Wohnort: Westerwald^^
Kontaktdaten:

Beitrag von Falcon89 » 15.04.2007, 23:21

für bauch und rücken würde ich dir situps und/oder liegestützen empfehlen....wie du die arme ohne gewichte trainieren kannst weiß ich nicht,ich benutz immer hanteln....

naja die menge...ich würde es auf jeden fall wenns möglich ist täglich machen,auch wenn du mal nen tag keine lust hast^^aufraffen und die faulheit überwinden damit du in form bleibst xDDD

die menge...das kommt ganz darauf an wie durchtrainiert und belastbar du bist...nehmen wir mal die situps und die liegestützen,ich würde mal austesten wieviele wiederholungen du schaffst,und diese würde ich dann täglich durchführen...nach und nach,wenn du resultate vom training hast,kannst du auch die wiederholungen pro tag ein klein bissl nach deinem ermessen steigern...

auch solltest du was auf die sportnahrung achten,kann ich dir nicht genau sagen,ich nehme immer fürs trainieren eine scheibe brot mit ein paar scheiben salami und käse drauf weil die viele eiweißproteeine enthalten solln,die für den muskelaufbau nötig sind,ne magnesiumtablette für den nötigen vitaminstoß und dann nur sprudelwasser fürn durst =)

rastasista
Beiträge: 2054
Registriert: 21.02.2004, 17:22

Beitrag von rastasista » 16.04.2007, 02:06

Alternativ kann man auch sich auf den Boden legen, ne Kerze machen und in die Luft treten ( Beine zusammen )
....sieht absolute doof aus, aber das bringts :D
In dieser Position kannst du dann auch die Arme hoch nehmen, und immer links und rechts neben deine Beine bewegen .
Du kannst auch eine Brücke machen und deinen Kopf zum Körper heranziehen, bis 15 zählen und darauf achten gespannt zu bleiben.
Wenn du sonstige Muskeln trainieren willst, einfach mal mit dem Rücken an die Wand setzen, Beine im 90° Winkel halten und damit erstmal nicht mehr aufhören .
Wichtig bei den von Fire genannt situps ist auch, dass du dich nicht ganz hochziehst, sondern dafür sorgst ,dass deine Muskeln schön angespannt bleiben.
Viel Spaß beim Muskelkater :D

Antworten